WETTRINGER SV
WETTRINGER SV

Die Texte und Bilder können

durch anklicken größtenteils vergrößert werden.

Historischer Hallenrundenabschluss

mit Platz 6

bei der B-Jugend Futsal-Hallen-Bezirksmeisterschaft 2017/2018
03.02.2018 in der Landkreishalle Weißenburg

Sensationell gewinnt unsere B-Jugend

die Futsal-Hallenkreismeisterschaft 17/18

 

Als Vorrunden-Gruppenerster (3:0 gegen ASV Fürth, 0:1 gegen TSV Burgfarnbach, 3:1 gegen SG Weigenheim) spielte man im Halbfinale gegen die SG 83 Nürnberg-Fürth, wo man sich mit 4:3 nach 6-Meterschiessen durchsetzte. Im Endspiel besiegte man die SG Herrieden mit 1:0, Torschütze Tom Scherer.

 

Am kommenden Samstag, den 03.02.2018 geht es jetzt auf Bezirksebene weiter. In der Sporthalle in Weißenburg spielt man um 13.30 Uhr gegen JFG Wendelstein, um 15.00 Uhr gegen SK Lauf und um 15.30 Uhr gegen SpVgg Ansbach.

 

Die Jungs und Trainer hoffen auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung.
#SGWINDgemeinsamstark

Nachrichten aus der Jugendfußballabteilung

Zum Saisonende 2016-2017

 

Infos Jugendmannschaften der SG WIND – Große Überraschung bei der U17 nachträglich!

 

B-Junioren
Die letzte Information zum Verbleib der B-Jgd. für die neue Runde war, dass die U-17 aus der Kreisliga leider als Vorletzter abgestiegen sei.
Zum Zeitpunkt dieser Information war noch nicht bekannt, dass die Kreisliga für die Saison 2017-2018 auf 13 Mannschaften aufgestockt wird.
Um den 13 Kreisligateilnehmer festzustellen, wurde nun ein Ausscheidungsspiel für den Samstag, 08.07.2017, um 15:30 Uhr auf dem Sportgelände in Trautskirchen angesetzt. Teilnehmer waren die SG SpVgg Steinachgrund/FSV Lenkersheim und unsere Jungs, von der SG WIND.

 

Dies kam sicherlich für beide Mannschaften recht überraschend. So war dann auch die Information von Trainer Uwe Lechner nicht verwunderlich, dass die Truppe nicht mehr im Training steht bzw. nur noch sporadisch stand. So sah man dieser Begegnung mit gemischten Gefühlen entgegen, wozu auch das Vorbereitungsspiel gegen diesen Gegner, welches mit einer herben 10:2 Niederlage endete, beitrug.

 

Bei brütender Hitze startete dieses mit Spannung geladene Spiel. Der „Favorit“ hatte in der ersten Halbzeit deutlich mehr vom Spiel und auch die Häufigkeit ihrer guten Torchancen war fast im 5 Minutentakt zu beziffern. Die Verteidigung der WIND-Jungs vollbrachte hier großes, man grätschte, rettete in letzter Sekunde und blockierte Schüsse. So machte die SGW doch überraschend das Tor zum 1:0 durch Tom nach „Einladung der gegnerischen Hintermannschaft“. Das 2. Tor für uns legte sich der Keeper vom Gegner nach einer Ecke, selber ins Tor. Bei so viel Druck der SG Stein./Lenk. musste man dann doch das Gegentor hinnehmen. Wobei man kurz darauf wieder den alten zwei-Tore-Anstand herstellen konnte. Lukas setzte mit einem sehenswerten Pass Kelvin in Szene und dieser beförderte das Spielgerät aus 16 Meter zum 3:1 in den Torwinkel. Halbzeit.

     In der zweiten Hälfte begann der Gegner nicht mehr so druckvoll und man hatte selbst die Riesenchance zum 4:1 um den „Sack zu zumachen“. Im Gegenzug fingen wir uns das 3:2 durch einen kann-man-muss-man-nicht-geben-Elfer. Nun gaben die gegnerischen SG-Spieler wieder mehr Gas. Wir verteidigten jedoch recht gut, aber verdienterweise machten sie kurz vor Schluss noch das 3:3.
Dies bedeutete Verlängerung.

     Natürlich waren bei beiden Mannschaften die Kräfte schon gut aufgebraucht. Jedoch wollten beide den Sieg. Nach einem fraglichen Elferpfiff für den Gegner, konnten sie mit 4:3 in Führung gehen. Kurz darauf gar das vermeintliche 5:3, jedoch zu Recht wegen Abseitsstellung aberkannt. Jetzt dachten die Steinachgrunder und Lenkersheimer es ist vorbei, das packen die SG WIND-Jungs nimmer. Man fuhr Bier und Sekt schon am Spielfeldrand auf um zu feiern. Aber dann kam Liam! Letzte Minute läuft, Kelvin schlägt den langen Diagonalball und durch einen Flugkopfball erzielte Liam das 4:4!!! Nun folgte das Grausamste in so einem Entscheidungsspiel, Elfmeterschießen!

     Da man aber den BESTEN TORWART hatte, Tobias Präger, war man zuversichtlich.

 

Normale Spielzeit:

1:0 Tom Scherer, 2:0 Eigentor, 2:1, 3:1 Kelvin Ogbebor, 3:2, 3:3. Verlängerung:

3:4, 4:4 Liam Unger.

Elferschießen:

1. Elfer - 5:4 Lukas Ickelsheimer, 2. Elfer - Tobias hält, 3. Elfer - Gegner hält, 4. Elfer - Tobis hält, 5. Elfer - Gegner hält, 6. Elfer - 5:5, 7. Elfer - 6:5 Tom Scherer, 8. Elfer - 6:6, 9. Elfer - 7:6 Kelvin Ogbebor, 10. Elfer - Tobias hält! Ganz großes Kino, Jungs!!!

 

ENDSTAND 7:6, Kreisliga wir BLEIBEN!!! Dies war wieder ein historisches Spiel für die „Junge SG WIND“ und an Spannung und Dramatik kaum zu überbieten, Ein großes Lob an alle Spieler, die eine solche hervorragende Leistung mit allen Fassetten geboten haben. Auch ein Lob an die Trainer/Betreuer. Praktisch schon abgestiegen und dann so eine Leistung aus den Jungs raus zu kitzeln, Respekt! Aber man hat beim Gegner auch wieder lernen können, denn „Hochmut kommt vor dem Fall“. Erst nach dem Schlusspfiff ist ein Fußballspiel aus und nicht schon vorher Party machen. …und die Lenkersheimer trifft es doppelt, den die haben schon mit ihrer Herrenmannschaft (SG Bad Windsheim/Lenkersheim) ein Elferschießen gegen die Wettringer diese Saison verloren, sorry kann passieren!

Nachrichten aus der Jugendfußballabteilung

Zum Saisonende 2015-2016

 

B-Jugend SG WInD

setzt sich klar als Meister durch!!! 

 

B-Junioren SG Wettringen/Diebach/Insingen

Kreisliga - Wir kommen.

Saisonfinale am Sonntag gegen SG Breitenau/Erzberg-Wörnitz/Mosbach. Ergebnis 8 : 1!!!
Abschluss-Tabelle:
54 Punkte, 5 Punkte Vorsprung, 95:33 Tore, meist geschossenen Tore, wenigsten Gegentore, Saison-Doppeltorjäger A. Feist und N. Schmid.

Mehr geht nicht!

SG Wettringen/Diebach

Unsere erfolgreichen B-Junioren

in der Saison 2014-2015

B - Junioren

der SG Wettringen/Diebach steigen auf!


Die Jungs um das Trainer Team Michael "Mike" Schmid (Diebach) und Reiner Schmidt (Wettringen) steigen nach einer insgesamt starken Saisonleistung in die nächste Klasse zur neuen Saison auf! Die gemeinsame Spiel Gemeinschaft trägt immer mehr Früchte. Gratulation an das gesamte Team!!!

Hier finden Sie uns

Wettringer SV 1977 e. V
Vereinsheim "Am Bierkeller"

Insinger Straße
91631 Wettringen

Kontakt

Telefon: +49 9869 - 467

Fax: +49 9869 - 97 82 79

E-Mail: berkoet@aol.com

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

WetterOnline
Das Wetter für
Wettringen
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wettringer SV